Bitcoin im größten wöchentlichen Rückgang seit März, da der Preis um 700 USD fällt

Der Bitcoin-Preis fiel auf 9.200 USD pro Tag, nachdem er ein bullisches Muster des Goldenen Kreuzes gebildet hatte.

Der Rückgang trat trotz der optimistischen günstigen Marktaussichten auf und ließ die Befürchtungen einer erweiterten Abwärtsbewegung vor dem Ende dieser Woche aufkommen.

Bisher verzeichnete Bitcoin den größten wöchentlichen Rückgang seit März 2020 mit Verlusten in der Nähe von 700 USD.

Bitcoin fiel nur einen Tag, nachdem es ein „Goldenes Kreuz“ gemalt hatte – ein wahrnehmbar bullischer Indikator – auf fast 9.200 USD

Die Rückgänge traten auf, nachdem die Kryptowährung der Benchmark nicht über 10.000 USD schloss, was ihrem kurzfristigen technischen Widerstand entspricht. Die Preisobergrenze konvergierte wie hier mit einem weiteren langfristigen Widerstandsniveau, einer absteigenden Trendlinie, die Bitcoin seit Dezember 2017 daran hindert, seine Aufwärtstrends fortzusetzen.

Der Katalysator, der den jüngsten Rückgang von Bitcoin auslöste, lag jedoch außerhalb des Bereichs der technischen Indikatoren. Einige Analysten schlugen vor, dass Händler die Kryptowährung in Panik versetzten, nachdem eine alte und inaktive Bitcoin-Adresse, die angeblich Satoshi Nakamoto gehört, zum ersten Mal seit 2009 etwa 40 BTC belastet hatte. Infolgedessen fiel der Preis in nur 15 Minuten um 500 USD.

Der anschließenden Erholung fehlte die Kraft, um eine nachhaltige Aufwärtsdynamik aufzubauen. Während der Preis 9.600 USD als Zwischenwiderstand erneut testete, konnte er den kurzfristigen rückläufigen Trend nicht negieren. Zu diesem Zeitpunkt wurde Bitcoin in der Nähe von 9.350 USD gehandelt.

Bitcoin

Weitere Nachteile dieser Woche

Jonny Moe, ein bekannter Händler, sagte, dass Händler möglicherweise ein niedrigeres Tief bei 9.120 USD bilden möchten, was darauf hindeutet, dass Bitcoin nach der Ungültigmachung seiner früheren kurzfristigen optimistischen Aussichten mehr Spielraum für einen Rückgang hat.

„Ich mag diesen extra niedrigen Rollover, den wir gerade bekommen haben, nicht“, twitterte er am Donnerstag. „Ich werde dies auf ein niedrigeres Tief unter ~ 9120 US-Dollar ausspielen lassen, bevor ich es offiziell für tot erkläre, aber wir haben zu diesem Zeitpunkt nicht mehr den soliden Aufwärtstrend, den ich mir für ein aufsteigendes Dreieck gewünscht hätte.“

Dieses Schaubild deutet darauf hin, dass sich Ethereum aktuell in einer Akkumulationsphase befindet

Ethereum hat in letzter Zeit einige beispiellose Anzeichen von Schwäche gezeigt. Dies ist deutlich zu erkennen, wenn man einen Blick auf das BTC-Handelspaar der Krypto-Währung wirft.

Es scheint, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft Gefahr läuft, einen starken Rückgang zu erleben, da sie darum kämpft, stabil über der Unterstützung zu bleiben, die um die 200 $ besteht.

Trotzdem stellen Analysten auf Immediate Edge fest, dass ein technisches Muster darauf hindeutet, dass die Krypto-Währung dabei sein könnte, eine Akkumulationsphase zu verlassen, da sie weiterhin darum kämpft, sich gegenüber Bitcoin zu behaupten.

Investieren auf Immediate Edge

Dieses Muster – sollte es sich bestätigen – könnte ein Faktor sein, der die ETH in den kommenden Tagen und Wochen nach oben treibt

Ethereum bildet ein zinsbullisches Akkumulationsmuster, wie Analysten beobachten
Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Ethereum bei seinem derzeitigen Kurs von $205 um knapp 3% abwärts und verzeichnete in den vergangenen Tagen ebenfalls einen beachtlichen Rückgang von 4% gegenüber seinem Handelspaar Bitcoin.

Die jüngste Preisaktion der Kryptowährung war offenkundig bearish, da die ETH nicht mit der Dynamik der BTC in den vergangenen Wochen Schritt halten konnte.

Es besteht die Möglichkeit, dass dieser glanzlose Handelsschub eine Akkumulationsphase markieren könnte.

Dies wurde von einem populären pseudonymen Analysten erwogen, der erklärte, dass ein ähnliches Muster in den Wochen vor der Erholung des Crypto von der $150-Region auf Höchststände von $230 zu beobachten sei.

„Sieht auch an der ETH ziemlich ähnlich aus wie der letzte große Punkt der Akkumulation“, erklärte er.

Sollte sich dieses Muster bestätigen, könnte die Krypto-Währung wieder auf ihre lokalen Höchststände von 230 US-Dollar ansteigen.

Dieses Akkumulationsmuster könnte auch dadurch verstärkt werden, dass ein Analyst der Meinung ist, dass der Makroaufwärtstrend der ETH noch intakt ist, solange sie über 200 Dollar handelt.

„Aber bis er seinen Aufwärtstrend oder 200 Dollar verliert, sehe ich keinen Grund zu glauben, dass es für Eth vorbei ist. Vor allem, wenn es zu 2,0 führt“, erklärte er.

Die ETH könnte bald auf $220 steigen, wenn sie eine Schlüsselstufe erreicht

Auch wenn der Aufwärtstrend von Ethereum noch intakt sein mag, sieht er im Moment nicht unglaublich stark aus.

Dies könnte sich jedoch bald ändern, da ein Händler der Meinung ist, dass ETH in einer guten Position sein könnte, um in den kommenden Tagen höher zu steigen, wenn es heute über $208 schliessen kann.

„ETH – Ich habe bei meiner früheren Long-Position aufgehört, bin aber inzwischen wieder eingestiegen. Die starke Reaktion nach einer kurzen Unterbrechung der Unterstützung war bemerkenswert. Wenn sie hier ins Stocken gerät und keine 208,5 Dollar in die Unterstützung fließen, werde ich in Erwägung ziehen zu schließen“, erklärte er.

Er fügte weiter hinzu, dass sein kurzfristiges Aufwärtsziel bei 222 USD liegt, wenn die Krypto über dem oben genannten Niveau schließen kann.

Die kommenden Stunden sollten einen bedeutenden Einblick in die mittelfristigen Aussichten von Ethereum bieten, da das tägliche Kerzenschließen der einzige Faktor sein könnte, der darüber entscheidet, ob es in den kommenden Wochen nach oben oder nach unten geht.